Gästezimmer

Beim Umbau des Hofes zum Gästehaus wurde versucht, möglichst viele Details des Hauses im Originalzustand zu belassen, damit dessen Geschichte sichtbar bleibt. So trifft man im Haus nun auf einen eklektischen Mix der letzten 100 Jahre – vom Bau des Hauses in der Jahrhundertwende, über dessen Umbau der 80er Jahre, bis hin zu den zahlreichen, liebvoll hinzugefügten Anbauten im Rahmen seiner jüngsten Renovierung, um den heutigen Komfortansprüchen gerecht zu werden. Die Sammelleidenschaft der Besitzer bringt den Hof zudem in ständige Veränderung und Verschönerung.

Alle Themenzimmer sind von bekannten Schriftstellern inspiriert. Kein Zimmer gleicht dem anderen. Alle Gästezimmer wurden liebvoll mit einem Mix von sorgsam kuratierten Antiqitäten und Vintagestücken sowie klassisch, modernen Möbeln bestückt. Überall ist die Liebe zur Kunst, aber auch die Nähe zum Meer zu spüren. Einige Zimmerdecken und Wände wurden von der Künstlerin und Hausherrin Julia Kolev handbemalt. Beim Decor, in der Farbpalette sowie der Tapeten- und Stoffauswahl wurde immer darauf geachtet, im Zimmer ein beruhigendes, ausgleichendes und angehnehmes Gefühl zu erzeugen, um Ihnen einen angenehmen, erholsamen Aufenthalt zu garantieren.

 

'Altes Herrenhaus'

Im 'Alten Herrenhaus' finden Sie die mit einem großen Sonnebalkon verbundene Suite "Shakespeare" und das Studio-Appartement "Schiller" sowie die Doppelzimmer "Hemingway" und "Böll".

mehr erfahren >>

'Altes Speicherhaus'

Dort wo einst liebevoll Fassbutter von Hand in Butterpapier gewickelt wurde, befinden sich nun die Appartements "Mark Twain", "Don Quijote" sowie das Komfortdoppelzimmer "Sommerset Maugham". Von allen Zimmern haben Sie direkten Zugang zum Hof. Im Obergeschoß des alten Speichers sind unsere kleinen Zimmer untergerbacht sowie das Doppelzimmer "Goethe". 

mehr erfahren >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hotel Söruper-Hof ART Agentur Kolev GbR